Hong_Kong_Skyline_Unsplash_Pano

Medientraining

Für Vorstand, Geschäftsführer und Pressesprecher ist es auch in Deutschland inzwischen selbstverständlich: das Medientraining. Befeuert durch die rasante Verbreitung digitaler sozialer Medien sind aber auch andere Vertreter von Unternehmen und Institutionen zunehmend in der zum Teil misslichen Lage, für Ihre Marke Rede und Antwort stehen zu müssen. Ob Wirtschaftspresse, Lokalzeitung, Privatfernsehen oder Fach-Blogger. Der Kommunikationsbedarf von Unternehmen nimmt ständig zu und somit auch der Bedarf an professioneller Unterstützung. Medientraining, Kommunikationstraining, Interviewtraining, Stimmtraining, Körpersprache-Schulung oder Talkshowcoaching. Die Liste an möglichen Trainings ist genauso lange wie das Angebot an Coaches in diesem Bereich. Doch wie fidnet man den oder die Richtige?Was sind die entscheidenden Kriterien?

Der oder die Trainerin sollte zunächst einmal die Kommunikationsbranche aus dem "ff" kennen. Im Idealfall kennt der Coach das Thema bereits aus der Sicht eines aktiven Interviewers, Journalisten oder Pressesprechers. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl sollte aber auch die didaktische Kompetenz und die wissenschaftliche Erfahrung des Trainers sein. Was nützt der investigativste Journalist, wenn er keine Erfahrung in der Vermittlung der Inhalte hat.

Ich selbst habe viele Jahre als Fernsehjournalist für unterschiediche Sender (öffentlich-rechtlich und privat) vor und hinter der Kamera gearbeitet und kenne kritische Interviewsituationen für Wirtschaftsführer und Politiker aus erster Hand. Seit gut zwei Jahrzehnten bin ich zusaätzlich im Bereich der Ausbildung von Medienschaffenden und Personen, die vor der Kamera auftreten sollen, tätig. Darunter gut sieben Jahre im Bereich von Universitäten und Fachhochschulen. Zwei Jahre war ich zudem als Professor für Medienwirtschaft und Medienmanagement tätig.

Meine Trainings mache ich Zusammenarbeit und auf Rechnung des von mir mitgegründeten Deutschen Instituts für Kommunikations- und MedienTraining (DIKT) in München.

Als unabhängiges Unternehmen konzentriert sich das DIKT auf Trainings für Medienauftritte von CEOs, Geschäftsführern und Kommunikationsverantwortlichen in Wirtschaft, Sport und Politik. Mit zwei Geschäftsführern in der Zentrale in München, sowie Repräsentanten in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Düsseldorf und Zürich sowie zahlreichen Kooperationspartnern für Kamera- und Studiotechnik ist das Deutsche Institut für Kommunikations- und MedienTraining ein professionell aufgestellter Trainingsanbieter. Beim DIKT erhalten Unternehmen aus einer Hand Lösungen für alle Kommunikationsanforderungen bei öffentlichen Auftritten.