Krisenkommunikation

Krisensituationen sind heikel. Fehler die hier gemacht werden, wirken sich besonders gravierend für Unternehmen aus. Daher ist es von größter Bedeutung, bereits im Vorfeld über mögliche Gefahren und Kommunikationsstrategien in der Krise Bescheid zu wissen. Ein Krisentraining simuliert daher einen möglichst realistischen Ernstfall und zeigt Schritt für Schritt, wie man am besten selbst agiert, anstatt nur zu reagieren. Botschaften und Kommunikationsziele werden eingehend geprüft und überarbeitet.

Durch verschiedene Interview-Situationen erhalten Sie die nötige Routine und Sicherheit. Hauptthema und immer wieder durchgespieltes Interview- und Statement-Element ist dabei vor allem eins: Die Glaubwürdigkeit.

Weiterführend wird der Ablauf einer Krise durchgespielt: Wie und mit welchen Botschaften erreiche ich alle relevanten Zielgruppen? Wie kann ich in der Krise die Meinungsführerschaft erhalten? Wie gehe ich möglichst unbeschadet aus einer Krise hervor?

Durch ein offenes Feedback und Anwendung der zusammen erarbeiteten Botschaften und Strategien können Sie schnell und besonnen auf Krisensituationen reagieren und bleiben dabei als Ansprechpartner für Medien, Behörden und die Bevölkerung souverän und glaubwürdig.